Autoverkauf im Internet – Die neuesten Tricks der Betrüger

(dmd). Immer mehr Menschen, die ihr Auto verkaufen, nutzen dafür die Verkaufsplattformen im Internet. Doch Vorsicht! Eine neue Betrugsmasche ist im Umlauf.

Die Gefahr droht dann, wenn das Kennzeichen des Fahrzeugs auf den Fotos sichtbar ist, teilte das Onlineportal Kfzversicherungen.org mit. Die Betrüger kontaktieren in diesen Fällen die Besitzer, geben sich als potentielle Interessenten aus und fragen nach Details über das Auto – unter anderem auch über die Versicherung.

Mit Hilfe dieser Daten erstellen sie dann später eine Rechnung über einen Schaden, den es in Wahrheit nicht gibt und kassieren die vermeintliche Schadenssumme von der Versicherung des Verkäufers. Für den Halter des Fahrzeuges kann dies einen höheren Eigenanteil oder die Kündigung der Versicherung zur Folge haben, stellt Janneke Aslander, vom Online-Vergleichsportals Kfzversicherungen.org fest und rät Autoverkäufern, das Kennzeichen immer unkenntlich zu machen und am Telefon gegenüber Kaufinteressenten keine Informationen zur Versicherung herauszugeben.

Scroll to Top