Ausschreibung: Multiple Sklerose Preis für Nachwuchswissenschaftler

„Wir brauchen ausgezeichnete Nachwuchswissenschaftler, um die Erforschung der Multiplen Sklerose weiter zu bringen. Wir möchten daher junge Kolleginnen und Kollegen bekräftigen, ihre Karriere in der Forschung weiterzuverfolgen und honorieren originelle Arbeiten mit translationalem Therapiecharakter, die zu einer hochrangigen Publikation geführt haben“, so Prof. Dr. Ralf Gold, Vorstandsmitglied von DGN und KKNMS sowie Leiter der Neurologischen Klinik der Ruhr-Universität Bochum. Der Preis richtet sich an Nachwuchswissenschaftler unter 35 Jahren mit Forschungsschwerpunkt Multiple Sklerose.

Die Eva und Helmer Lehmann-Stiftung hat es sich unter dem Dach der Haspa-Stiftung Hamburg zur Aufgabe gemacht, die MS-Forschung durch finanzielle Unterstützung weiter voranzutreiben. Die Preisverleihung wird im Rahmen des KKNMS-Minisymposiums beim 89. DGN-Kongress am 23. September 2016 in Mannheim stattfinden.

Bewerbungsschluss ist am 15. Juli 2016.

Scroll to Top