Aufbau- und Verbindungstechnik von optischen Mikrosystemen

Anhand von Beispielen aus Beleuchtungs-, Medizin- und Lasertechnik werden auf dem Workshop »Aufbau und Verbindungstechnik von optischen Mikrosystemen« am 17. September 2014 in Jena Referenten aus Industrie und Forschung über die Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten sowie die Grenzen unterschiedlicher AVT-Verfahren wie z. B. FlipChip-Montage, Laserlöten, Through Silicon Via (TSV) oder Inkjetdruck berichten.
Es stehen acht Fachvorträge und eine anschließende Laborführung durch das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik auf dem Programm.

Die Online-Anmeldung für den Workshop steht im Internet unter www.amos-solution.de zur Verfügung.

Scroll to Top