Audi Q5 – Neue Motoren, neuer Look

(dmd). Im neuen Look und mit neuen Features steht schon bald die nächste Generation des Audi Q5 am Start. Der Facelift wurde für einen Mehrpreis von nur 150 Euro realisiert. Kosten soll die neue SUV-Version aus Ingolstadt ab 39.900 Euro. Im Vergleich zum Vorgängermodell wurden vor allem die Motoren grundlegend überarbeitet. Erhältlich ist der Q5 mit drei TDI-Motoren und zwei TFSI-Motoren sowie serienmäßigem Start-Stopp-System. Der sparsamste Selbstzünder, ein 2,0-Liter-TDI mit 105 kW/143 PS, soll nun 5,3 Liter auf 100 Kilometern verbrauchen.

Bei den Benzinern feiert ein neuer Zweiliter-Vierzylinder mit 165 kW/225 PS und einem Normalverbrauch von 7,6 Litern Premiere. Alle Vierzylinder sind serienmäßig an ein Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt. Für den 2.0 TFSI steht alternativ eine Achtstufen-Automatik zur Verfügung, die beim 3.0 TFSI Standard ist. Zusätzlich hat Audi weiterhin den Q5 Hybrid Quattro im Programm.

Das Facelift beinhaltet außen eine neu gezeichnete Frontschürze und überarbeitete Scheinwerfer. Im Innenraum wurde das Bedienkonzept optimiert und hat jetzt anstelle von acht nur vier feste Tasten, zudem gibt es ein neues Lenkrad und neue Oberflächenmaterialien. Die Farbpalette der Karosserie wurde vom Hersteller um vier Farbtöne ergänzt, somit kann der Kunde jetzt beim SUV zwischen 15 möglichen Farben wählen. Im Spätsommer soll die neue Q5 Version auf die Straßen rollen.

Scroll to Top