Auch die Stimme wünscht sich Erholung

(djd). Die schönsten Wochen des Jahres sind dazu da, sich körperlich und seelisch so richtig zu erholen. Auf die üblichen Reisekrankheiten wie Übelkeit, Durchfall, Hitzschlag, Sonnenbrand und Erkältungen sind viele Urlauber gefasst und packen ein passendes Medikament für den Ernstfall in den Koffer. Doch wer am Urlaubsort meist keine Zeit zum Ausspannen hat, ist die menschliche Stimme. Der Small Talk am Frühstücksbuffet, der Austausch mit dem Stadtführer, der Karaokewettbewerb in der Strandbar und die angestrengte Unterhaltung in der lauten Hoteldisco – der menschliche Sprechapparat hat selten Pause. Kommen noch das ungewohnte Klima, Zugluft während der Reise oder Auskühlung durch nasse Badebekleidung hinzu, kann sich leicht eine raue Stimme oder Heiserkeit entwickeln.

Hyaluronsäure in die Reiseapotheke

Für ungetrübte Urlaubsfreuden empfiehlt es sich, vorsorglich die Reiseapotheke mit einem wirksamen Mittel gegen Stimmprobleme zu bestücken. Dr. Thorsten Zehlicke, Oberarzt des Hamburger Bundeswehrkrankenhauses, rät: „GeloRevoice Halstabletten beispielsweise, die mit Hyaluronsäure für eine nachhaltige Befeuchtung der Mund- und Rachenschleimhaut sorgen, können die Symptome Räusperzwang, Heiserkeit und Hustenreiz deutlich reduzieren.“ Zudem ist es ratsam, für einige Tage so wenig wie möglich zu sprechen, um die Stimmbänder zu entlasten, und große Mengen Flüssigkeit zu trinken, da dies die empfindlichen Rachenschleimhäute befeuchtet.

Moderne Kommunikation verleitet zum Reden

Stimmprobleme betreffen nicht nur Berufssänger oder Schauspieler – diese Berufsgruppen sind in der Regel gut ausgebildet. Doch bei Call-Center-Mitarbeitern, Erziehern oder Dozenten nehmen Stimmstörungen drastisch zu. Experten erklären dies damit, dass die Berufswelt des modernen Menschen immer mehr auf Kommunikation aufbaut und neue Technologien zum Dauerreden verleiten. Umso wichtiger sei es, auf die richtige Haltung, Atmung und Stimmlage zu achten. Dies kann ein erfahrener Stimmtherapeut vermitteln. Für Personen mit Stimmproblemen gilt: Im Urlaub öfter mal schweigen und genießen.

Scroll to Top