Asklepios Westklinikum baut Sport-Orthopädie mit Spezialisten für Knie- und Schulterchirurgie aus

Priv.-Doz. Dr. Andreas Werner (48) ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle orthopädische Chirurgie und Sportmedizin. Sein Spezialgebiet ist die Schulter- und Ellenbogenchirurgie mit den Schwerpunkten endoskopische Sehnen- und Gelenkrekonstruktionen, Schulterendoprothetik. Bereits seit 2006 ist er in der jährlichen Focus-Ärzteliste unter „beste Spezialisten“ aufgeführt. Werner ist Mitglied der medizischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und wurde unter anderem an der Sportklinik Stuttgart unter Prof. Habermeyer, den Universitätskliniken Würzburg (Prof. Eulert, Prof. Gohlke) und Düsseldorf (Prof. Krauspe) sowie am Center of Sports medicine der University of Pittsburgh (USA) ausgebildet. In den Jahren 2005-2011 war Priv.-Doz. Dr. Werner als Leitender Arzt der Schulter- und Ellenbogenchirurgie in der Klinik Fleetinsel Hamburg tätig.

Dr. Werner Siekmann (56) ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Facharzt für Orthopädie, Rheumatologie, spezielle orthopädische Chirurgie, Sportmedizin, physikalische Therapie, Chirotherapie. Nach seinem Studium an der Universität Bonn absolvierte er seine Facharztausbildung an der Universität Köln (Prof.Kummer), der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Frankfurt/Main (Prof. Contzen), der Medizinischen Hochschule Hannover (Prof.Refior, Prof Stürz) und dem Klinikum Großhadern der Ludwig-Maximilians-Universität München (Prof. Refior, Prof Rosemeyer)). 1991 gründete Siekmann eine orthopädische Praxis in Hamburg, in den Jahren 2005 bis 2011 war er Leitender Arzt der Abteilung für Orthopädie und Sportmedizin in der Klinik Fleetinsel Hamburg. Zuletzt war er bis zum Jahresende 2011 zudem Mannschaftsarzt der HSV-Bundesligamannschaft.

Scroll to Top