APOLLON Jahresbericht: 2017 in jeder Hinsicht ereignisreich

Nachdem die APOLLON Hochschule im Januar mit einem überarbeiteten, besonders benutzerfreundlichen Internetauftritt überzeugte, folgte im April die optimierte Neuauflage der Bachelor-Studiengänge „Gesundheitstourismus (B. A.)“ sowie „Präventions- und Gesundheitsmanagement (B. A.)“. Im selben Monat ging der neue Master-Studiengang „Angewandte Gerontologie (M. A.)“ an den Start: Mit seinem einzigartigen, zukunftsweisenden Konzept erweitert der Master-Studiengang seitdem das Studienangebot. Das berufsbegleitende Aufbaustudium vermittelt Kompetenzen und Fertigkeiten, um die komplexen Herausforderungen einer alternden Gesellschaft zu managen. Auch das Angebot an berufsbegleitenden Zertifikatskursen wurde 2017 stetig erweitert und aktualisiert: Allein bis zum Sommer kamen fünf Kurse dazu, darunter „Einführung in die Gesundheitswirtschaft“, „Sportpsychologie“ sowie „Visualisieren, Präsentieren und Moderieren“. Im August verabschiedete sich der Mitbegründer und langjährige Hochschulpräsident Prof. Dr. Bernd Kümmel im Rahmen der Altersnachfolge aus seinem Amt. Als neue Präsidentin übernahm im September Prof. Dr. Johanne Pundt gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Trägergesellschaft, Michael Timm, für die kommenden sechs Jahre die Führung der Hochschule. Neben ihrer Funktion als Präsidentin ist sie weiterhin als Dekanin im Fachbereich Gesundheitswirtschaft und Studiengangsleiterin tätig.
Eines der Highlights des Jahres war das 9. APOLLON Symposium der Gesundheitswirtschaft. Zu diesem kamen im November mehr als 200 Fachleute aus der Gesundheitsbranche, der Wissenschaft, Studierende und Interessierte in Bremen zusammen, um das Thema „Diversität und gesundheitliche Chancengleichheit“ aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten und zu diskutieren. Den Abschluss des Symposiums bildete die Vergabe des APOLLON Studienpreises, der die außerordentlichen Leistungen von Absolventen der Fernhochschule würdigt. Jeweils drei der besten Bachelor- und Master-Thesen wurden von einer Fachjury ausgewählt und anschließend prämiert. Traditionell feierten am nächsten Tag 170 Bachelor- und Master-Absolventen ihren wohlverdienten Hochschulabschluss und ließen die Hüte fliegen.

Der APOLLON Jahresbericht 2017 hält noch weitere lesenswerte Informationen bereit – von Auszeichnungen über Veröffentlichungen und Neuigkeiten aus den einzelnen Fachbereichen. Der Jahresbericht steht online als PDF zum Download bereit unter https://www.apollon-hochschule.de/fileadmin/content/dms/user_upload/PDF/Jahresberichte/Apollon_JB_2017_A4quer_ges_180502_final.pdf

Scroll to Top