AOK Nordost unterstützt PAKt-MV mobil als Kooperationspartner

Am Mittwoch, dem 24. April 2019, lädt die Universitätsmedizin Greifswald (UMG) zu einer Informationsveranstaltung in das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg nach Greifswald ein (ab 13 Uhr, Martin-Luther-Straße 14).
Zu dem Symposium mit Gesundheitsminister Harry Glawe unter dem Motto „Wissenschaft für eine gesunde Wirtschaft“ sind alle Interessenten und die Vertreter der Medien recht herzlich eingeladen.

Wissenschaftler der Universitätsmedizin Greifswald haben 2017 das Projekt PAKt-MV mobil für eine betriebliche Gesundheitsförderung im Flächenland Mecklenburg-Vorpommern initiiert. „PAKt-MV“ steht für eine „mobile Prävention und Gesundheitsförderung für Arbeitnehmer zur Reduktion von Krankheitstagen und Berufsunfähigkeit durch Motivation und Verhaltensänderung“.
„Das Thema Gesundheit rückt in den letzten Jahren immer stärker in den gesellschaftlichen Fokus. Gesundheit bedeutet nicht nur die Abwesenheit von Krankheit. Vielmehr geht es um das körperliche und geistige Wohlbefinden, welches auch von enormer wirtschaftlicher Bedeutung ist“, betonten die Projektleiter Prof. Reiner Biffar und Prof. Carsten Oliver Schmidt von der Universitätsmedizin Greifswald. „Auf der Veranstaltung möchten wir erstmals öffentlich von unseren Erfahrungen und ersten Ergebnissen aus unserem Projekt PAKt-MV mobil berichten und mit Akteuren aus Politik, Unternehmen, Krankenversorgung und Prävention zu den Herausforderungen einer wirksamen Gesundheitsförderung in den Austausch treten“, so Biffar und Schmidt. Dazu sind auch Unternehmer eingeladen, die mit ihren Mitarbeitern bereits an Gesundheitstagen mit dem PAKt-MV mobil teilgenommen haben.

Für alle Gäste besteht zudem die Möglichkeit, den 18,5 Meter langen PAKt-MV-Bus und seine innovative Innenausstattung zu besichtigen. Mit Hilfe des sogenannten Präventiometers der Greifswalder Firma Vilua Healthcare GmbH erfolgt im Untersuchungsbus ein interaktiver Gesundheitscheck im Schnellverfahren. Das System liefert Blutdruck, ein EKG, Lungenfunktionstest, einen Sehtest und vieles mehr. Der Check-up ist mit einem darauf aufbauenden individuellen Coaching verbunden, das auch online in Anspruch genommen werden kann, um eine geeignete Betreuung der Mitarbeiter in den Folgemonaten zu ermöglichen. Entwickelt wurde das Angebot für die betriebliche Gesundheitsfürsorge.

Anmeldungen zur Infoveranstaltung:

Weitere Informationen: und

„Wissenschaft für eine gesunde Wirtschaft“
Die Auftaktveranstaltung der Universitätsmedizin Greifswald und der AOK Nordost
Alfried Krupp Wissenschaftskolleg, Greifswald, Martin-Luther-Straße 14

Mittwoch, 24. April 2019, 13.00 – 17.00 Uhr

Programm

13.00 Uhr
Einlass und Besichtigungsmöglichkeit PAKt-MV Bus auf dem Fischmarkt (ca. 100 m entfernt)

14.00 Uhr
Grußwort Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit MV

14.15 Uhr
Betriebliche Gesundheitsförderung – was machen wir?
Anja Behr, AOK Nordost, Leiterin der Unternehmenseinheit sonstige Leistungserbringer

14.30 Uhr
Podiumsdiskussion zum Thema Gesundheitsmanagement
Prof. Carsten Oliver Schmidt, UMG, Institut für Community Medicine, Abteilung SHIP/klinisch epidemiologische Forschung
Prof. Reiner Biffar, UMG, Poliklinik für zahnärztliche Prothetik, Alterszahnmedizin und Medizinische Werkstoffkunde
Werner Mall, AOK Nordost, Unternehmensbereichsleiter Prävention
Christian Koch, Vilua Healthcare GmbH, Director Public Health & Business Development Greifswald
Anja Eckert, Cargill Deutschland GmbH, Occupational Health Management

15.35 Uhr
Vortrag Jimmy Hartwig, Ex-Bundesligafußballer & AOK-Gesundheitsbotschafter

16.00 Uhr
Get Together und Besichtigung PAKt-MV Bus (Fischmarkt)

Fotos: UMG
Welche Ergebnisse bringt das Projekt PAKt-MV mobil? UMG-Wissenschaftler wollen am 24. April in Greifswald erste Erkenntnisse öffentlich vorstellen. Elisa Michalowsky vom PAKt-MV-Team kontrolliert die Ergebnisse am Präventiometer.

Organisation: Institut für Community Medicine
Diana Albrecht
T +49 3834-86 19 576
E diana.albrecht@uni-greifswald.de

Universitätsmedizin Greifswald
Institut für Community Medicine
Projektkoordination PAKt-MV: Carmen Söhnel
Walther-Rathenau-Str. 49, 17475 Greifswald
T +49 3834-86 74 80
E pakt-mv@uni-greifswald.de

Instagram/Twitter @UMGreifswald

Scroll to Top