Amphibienwohnwagenvergnügen

(dmd). „Was leisten wir uns? Einen Wohnwagen? Oder doch lieber ein Boot?“ Der Sealander macht diese Frage überflüssig. Denn: Er ist der erste Wohnwagen mit Amphibien-Charakter, sprich, ein schwimmender Caravan. Letztes Jahr feierte er als Prototyp seine Premiere. Jetzt steht er zum Verkauf. Allerdings ist das Amphibienwohnvergnügen nicht ganz günstig. Mit Preisen ab 17.000 Euro konkurriert das kleine Multitalent mit klassischen Caravans der gehobenen Liga.

Der nun 3,89 Meter lange Anhänger ist auch auf dem Wasser mobil. In diesem Fall wird er von einem 5 PS-Elektromotor angetrieben. Der zugehörige Akku wird während des Transports vom Zugfahrzeug geladen.

Der Sealander bietet zwei Schlafplätze und wiegt lediglich 380 Kilogramm ohne Beladung. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 750 Kilogramm kann er auch von kleinen Pkw problemlos gezogen werden. Zu Wasser gelassen wird er einfach am Ufer. Zusätzliche Hilfsmittel sind dazu nicht nötig.

Scroll to Top