Alternative Heilmethoden immer beliebter

Medizinalpflanzen

Die traditionelle Medizin hat ohne Zweifel ihre Berechtigung. Dennoch ist ein starker Anstieg von alternativen Heilmethoden auch in Deutschland erkennbar. Fachärzte vertrauen zunehmend auf Therapien, die auf den jeweiligen Krankheitsverlauf des Patienten zugeschnitten sind. Natürlich weicht man dabei nicht von der Schulmedizin ab. Es lässt sich aber erkennen, dass auch der Wunsch beim Patienten erkennbar ist, neue Behandlungsmethoden auszuprobieren. Es folgt also neben der allgemeinen Therapie auch eine auf den Einzelfall zugeschnittene Therapien bei den Patienten. Das erklärt sich aufgrund der verschiedenen Krankheitsverläufe die heute erkennbar sind und das Ausmaß wird jährlich höher zu bewerten sein. Damit steigt auch das Interesse bei den Patienten an den alternativen Behandlungsmethoden stark an. Viele alternative Behandlungsmethoden sind aber bereits von der Schulmedizin angenommen worden.

Starker wissenschaftlicher Konsens pro alternative Behandlungsmethoden erkennbar

Darunter sind Teile der traditionellen Chinesischen Medizin zu nennen, die von vielen Ärzten angewandt wird. Zu nennen sind auch physikalische Behandlungsschritte, die zur Unterstützung von anderen Heilmethoden beim Patienten angewandt werden. Man muss der Medizin auch ein Lob aussprechen, weil sie weiterhin die notwendige Offenheit für alternative Behandlungsmethoden pflegt. Ein Beispiel ist die immer wieder aufscheinende Diskussion um CBD-Produkte. Heute gelten Sie als von einer breiten Mehrheit der Mediziner als anerkannte Behandlungsmethode bei vielen unterschiedlichen Krankheitsverläufen. Das war bis vor wenigen Jahren noch nicht der Fall. Viele Ärzte vertrauen aber heute auf CBD-Produkte in der Medizin. Ein sehr gutes Beispiel ist die Anwendung in der akuten Schmerztherapie. Jeder Patient bzw. jede Patientin kann CBD kaufen und sich mit dem Arzt des Vertrauens bezüglich der richtigen Therapie absprechen.

Welche alternativen Behandlungsmethoden gibt es

Wir können in diesem Artikel nur einen kleinen Ausschnitt an verschiedenen Behandlungsmethoden vorstellen. Die Liste wächst ständig auch deshalb, weil die Wissenschaft nicht schläft. Vor allem wäre die breite Bewegung aus der Naturheilkunde zu erwähnen. Der Begriff alleine sagt bereits aus, dass mithilfe der Kraft aus Wasser, Pflanzen, Sauerstoff und einer gesunden Psyche der beste Behandlungserfolg beim Patienten erreicht werden solle. Auch die Phytotherapie fällt unter den Begriff der alternativen Behandlungsmethoden. Umgangssprachlich ist diese Therapie wohl besser als die Pflanzenheilkunde bekannt. Auf Grundlage von Heilpflanzen sollen bestimmte Beschwerden gelindert werden.

Scroll to Top