Allianz-Informationsinitiative „Tierversuche verstehen“ nimmt ihre Arbeit auf

Pressekonferenz
„Tierversuche verstehen ‒ eine Informationsinitiative der Wissenschaft‟
Dienstag, 6. September 2016, 11.00 – 12.30 Uhr
WissenschaftsForum Berlin
Markgrafenstr. 37, 10117 Berlin

Ihre Gesprächspartner sind:
• Prof. Dr. Jörg Hacker, Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
• Prof. Dr. Stefan Treue, Präsidiumsbeauftragter für Tierschutzfragen, Leibniz-Gemeinschaft
Moderation: Marco Finetti, Pressesprecher der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

Eine Anmeldung ist bis zum 5. September erforderlich unter: presse@leopoldina.org

Die Allianz der Wissenschaftsorganisationen befasst sich mit Fragen der Wissenschaftspolitik, Forschungsförderung und strukturellen Weiterentwicklung des deutschen Wissenschaftssystems. Mitglieder der Allianz sind die Alexander von Humboldt-Stiftung, der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), die Fraunhofer-Gesellschaft, die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren, die Hochschulrektorenkonferenz, die Leibniz-Gemeinschaft, die Max-Planck-Gesellschaft, die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Wissenschaftsrat. Für das Jahr 2016 hat die Leopoldina die Federführung in der Allianz übernommen.

Scroll to Top