Alles im grünen Bereich

(djd). Schon eine kurze Auszeit kann Wunder wirken. Wenn einem im Alltag alles über den Kopf zu wachsen scheint, reicht oft ein Tapetenwechsel für wenige Tage, um neue Kräfte zu tanken. Ob zu Fuß auf Schusters Rappen oder mit dem Fahrrad: Der Teutoburger Wald etwa, mitten in Deutschland gelegen, bietet viele Möglichkeiten für einen erholsamen Kurzurlaub. Weite Natur, tiefe Wälder und lebendige Orte sorgen für Abwechslung – weit über die bekannten Sehenswürdigkeiten wie das Hermannsdenkmal hinaus.

Reizvolle Kontraste

In dieser Region trifft einiges aufeinander: die norddeutsche Tiefebene auf die deutschen Mittelgebirge, traditionelle Heilbäder auf Qualitätswanderwege, westfälische Spezialitäten auf moderne Wellnesshotels. Auch die Natur zeigt sich von ihrer abwechslungsreichen Seite: Von sanft gewellten Hügeln und Höhenzügen über Flussregionen bis hin zur Heidelandschaft der Senne wechselt das Bild immer wieder ab. Besonders beliebt sind die Aussichtspunkte, die den Blick in die Ferne eröffnen – am Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica ebenso wie auf dem Weser-Skywalk bei Beverungen.

Auf historischen Spuren

Künstlerische Entdeckungsreisen ermöglichen etwa die Kunsthalle Bielefeld oder das Marta Herford (Museum für zeitgenössische Kunst und Design). Zur breitgefächerten Museumslandschaft des „Teuto“ zählen Deutschlands größtes Freilichtmuseum in Detmold sowie das Schloss und Kloster Corvey. Wer gerne historischen Spuren folgt, wird in der Region fündig: Die Externsteine bei Bad Meinberg weisen den Weg in die Vergangenheit; ebenso wie die Wewelsburg bei Büren, die Festung Sparrenberg in Bielefeld oder das bekannte, im 19. Jahrhundert erbaute Hermannsdenkmal bei Detmold. Der mehr als 50 Meter hohe Bau erinnert an den Cheruskerfürsten Arminius und zählt zu den bekanntesten Denkmälern Deutschlands.

Den Urlaub individuell planen

Attraktive Ausflugsziele, Städte und Touren gibt es genug – wohin der eigene Weg führt, kann der Urlauber nun besonders einfach und individuell planen. Mit dem „Teuto_Navigator“ kann man sich einfach und bequem von zu Hause aus vorbereiten. Das interaktive Programm (Details unter http://www.teutoburgerwald.de) bietet eine Fülle an Reiseinformationen, Tourenvorschlägen und Tipps.

Scroll to Top