Alles dicht: Hauseigentümer müssen Abwasserleitungen überprüfen

(djd). Sind alle Rohre dicht? Hauseigentümer sind laut der Norm DIN 1986 Teil 30 verpflichtet, die Dichtheit der Abwasserleitungen auf ihrem Grundstück überprüfen zu lassen. In der aktuellsten Version der Norm wurde der feste Stichtag durch eine Zeitspannenregelung ersetzt. Hausbesitzer sollten sich daher individuell beraten lassen. Doch nicht jedes günstig erscheinende Angebot ist vertrauenswürdig. Verbraucher sollten zunächst klären, ob der Anbieter über die entsprechende fachliche Eignung verfügt. Zum Standard zählt heute eine Befahrung der Abwasserleitungen per ferngesteuerter Farbkamera. Wichtig dabei ist, dass zu einer korrekten Prüfung ein schriftlicher Inspektionsbericht und die Kameraaufzeichnungen auf DVD zählen. Unter http://www.kanaltuerpe.de zum Beispiel finden Verbraucher weitere Tipps.

Scroll to Top