Algen – von der Grundlagenforschung zu Produkten

Die Möglichkeiten der Nutzung von Mikroalgen werden in Gesellschaft und Wissenschaft derzeit intensiv diskutiert. Algen als biotechnologische Produktionsorganismen zur Gewinnung von kosmetischen und pharmazeutischen Wertstoffen stehen dabei besonders im Fokus. Doch auch die Nutzung der Algen zur Energiegewinnung wird intensiv untersucht.

Die Systembiologie erlaubt es, gezielt hochleistungsfähige Produktionsstämme zu entwickeln. Kombiniert mit leistungsfähigen Photobioreaktoren und neuen Ansätzen zur Aufarbeitung, sind die Grundlagen zur nachhaltigen Wertstoff- und Biomasseproduktion geschaffen.

Der 4. Bundesalgenstammtisch umfasst die Themenfelder „Optimierung von Photobioreaktoren und Biomasseproduktion“ und „Anwendungen und Aufarbeitung“, „Molekulare Grundlagen und Prozessoptimierung“. In Vorträgen ausgewiesener Experten aus Forschungseinrichtungen und Industrie und in der begleitenden Postersession wird ein Überblick über den aktuellen Stand von Forschung und Entwicklung gegeben. Der Bundesalgenstammtisch ist das etablierte Forum für den wissenschaftlichen Austausch.

Scroll to Top