Aktuelles Wissen in der Neugeborenenmedizin zusammengefasst

Jena. Die Jenaer Erfahrungen in der Neugeborenenmedizin sind jetzt Bestandteil des neu erschienenen medizinischen Standardwerkes „Neonatologie“, das vom UKJ-Neonatologen Privatdozent Dr. Axel Hübler gemeinsam mit Professor Dr. Gerhard Jorch, Direktor der Magdeburger Universitätskinderklinik, herausgegeben wurde.
Das im Thieme Verlag erschienene über 600 Seiten starke Fachbuch ist die erste deutsche Buchpublikation für das gesamte Gebiet der Neonatologie seit ca. 20 Jahren. „In dieser Zeit hat es enorme Entwicklungen in der Frühgeborenenmedizin gegeben, die übersichtlich und umfassend zusammenzufassen wir uns zur Aufgabe gemacht haben“, beschreibt Dr. Axel Hübler.
Das so entstandene Buch vereint mehr als 50 Experten aus Neonatologie und benachbarten Fachbereichen wie Kinderchirurgie, Kinderkardiologie, Kindernephrologie, Geburtshilfe und Medizinischer Genetik, die den aktuellen Wissensstand zu allen Aspekten der Neugeborenenmedizin wiedergeben. „Wir wollten mit diesem Buch jungen und erfahrenen Kollegen in Klinken und Praxen ein Arbeitsmittel an die Hand geben, dass schnell und konkret Hilfestellungen bei Diagnostik und Therapie in der Neugeborenenmedizin leisten kann, und natürlich angehenden Medizinern einen fundierten Überblick über das Gebiet der Neonatologie vermittelt“, so Hübler.

„Neonatologie – Die Medizin des Früh- und Reifgeborenen“
Herausgeber: Gerhard Jorch, Axel Hübler
Thieme –Verlag, ISBN: 978 3 13 1460714

Scroll to Top