Aktiv im Kurzurlaub: Tagsüber austoben – abends relaxen

(djd). Aktivurlaub liegt im Trend. Immer mehr Menschen genügt es nicht mehr, nur faul am Strand zu liegen, sondern sie wollen Sport und Urlaub miteinander kombinieren. Ob Radfahren, Wandern oder Golfen: Die körperliche Bewegung macht Spaß, tut dem Körper gut und hilft beim Abschalten vom stressigen Alltag. Bereits ein Kurzurlaub von ein paar Tagen, bei dem man sich tagsüber austoben und abends in einem schönen Hotel relaxen kann, genügt, um neue Energie zu sammeln. Damit die Anfahrt nicht zu anstrengend wird, empfiehlt sich dabei ein Urlaubsziel innerhalb Deutschlands. Eine große Auswahl an Hotels, die sich auf die Bedürfnisse von Aktivurlaubern eingestellt haben, gibt es beispielsweise auf dem TÜV-geprüften Reiseportal http://www.kurzurlaub.de im Internet.

Mit dem Rad auf Entdeckungstour

Wer etwa mit dem Rad einige der schönsten Regionen Deutschlands erkunden will, findet beim Spezialisten für Kurzreisen in Deutschland interessante Radarrangements von zwei bis fünf Tagen. Eine Entdeckungstour an die Havelseen in Brandenburg ist dabei ebenso möglich wie Radeln im baden-württembergischen Kraichgau, Powerbiken im Bayerischen Wald oder Radwandern entlang der schloss- und burgenreichen Saale. Für alle Bundesländer gibt es Angebote. Lunchpakete, Radwanderkarten, überdachte Stellplätze für die Fahrräder, Powerriegel für unterwegs, spezielle „Radler-Fit-Menüs“ oder die kostenlose Benutzung des Wellnessbereichs sind nur einige der Extras, die den Aktivurlaubern geboten werden. Auch das Ausleihen von Rädern ist in vielen der gepflegten Drei- bis Fünf-Sterne-Hotels, die das Reiseportal im Programm hat, möglich. Interessant für alle, die einmal einen Ausflug mit „Rückenwind“ unternehmen wollen, ist eine E-Bike-Tour mit Leihrädern, wie sie etwa in Bad Steben im Hotel „Villa Siegfried“ gebucht werden kann.

Vielseitige Reisepakete für Aktivurlauber

Auf hauseigene Golfplätze oder eine mehrtägige Greenfee für Golfclubs in der Nähe des gebuchten Hotels können sich die Gäste bei einem der speziellen Golfarrangements wie etwa dem „Kennlernangebot für den neuen Tui Golf Course“ freuen. Das Reisepaket umfasst unter anderem zwei Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Vier-Sterne-Iberotel Fleesensee in Göhren-Lebbin inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, eine Greenfee pro Person für den 18-Loch-Tui-Golf-Course, 20 Prozent Greenfee-Ermäßigung auf alle 18-Loch-Golfplätze im Golf und Country Club Fleesensee sowie die freie Nutzung des 950 Quadratmeter großen hoteleigenen Spas und kostet 159 Euro pro Person im Doppelzimmer. Mehr Informationen zu diesem und weiteren „aktiven“ Angeboten gibt es unter http://www.kurzurlaub.de im Internet.

Scroll to Top