Aktionstag „Ausbildung und Studium“ im Klinikum Nürnberg am 23. Januar – Vielfältige Karrierewege

Neben der Ausbildung in Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege, zur Medizinisch-technologischen Radiologieassistenz (MTRA), der Medizinischen Fachangestellten (MFA), den Operationstechnischen Assistenten im OP (OTA) bietet das Klinikum Nürnberg den Berufseinstieg über die Ausbildung zur Pflegefachhilfe (Krankenpflege) an. Neu ab 2016 ist die Ausbildung zum Anästhesietechnischen Assistenten (ATA).

Praxisnahe Einführung in Ausbildungsberufe / Medizinstudiengang an der Medizinischen Paracelsus Privatuniversität stellt sich vor

Die Ausbildungsinstitute auf dem Klinikumsgelände können an diesem Tag direkt besucht werden. Im Centrum für Pflegeberufe (cfp) kann der „Age Man“-Anzug anprobiert werden, mit dem die Hürden des Alterns hautnah erlebbar sind. Auch in der MTRA-Schule kann ein Blick hinter die Kulissen geworfen werden: Hier werden die „bildgebenden Verfahren“ wie Röntgen, Ultraschall, Kernspin vorgestellt. Führungen durch die Übungsräume und Besprechungen von „besonderen“ Bildern sollen Lust machen auf diesen anspruchsvollen Beruf.

Erstmals präsentiert sich vor Ort auch der Nürnberger Standort der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, der über das fünfjährige Studium der Humanmedizin informiert, das auf dem Gelände des Klinikums Nürnberg absolviert werden kann.

Nicht nur beruflich, sondern auch privat kann der Tag ein Gewinn sein: Unter den Teilnehmern des Aktionstages werden 10 x 2 Freikarten für ein Kinoerlebnis im Cinecitta Deluxe verlost.

Das Klinikum Nürnberg ist eines der größten kommunalen Krankenhäuser in Deutschland und bietet das gesamte Leistungsspektrum der Maximalversorgung an. Mit rund 2.370 Betten an zwei Standorten (Klinikum Nord und Klinikum Süd) und 6.200 Beschäftigten versorgt es 100.000 stationäre und knapp 100.000 ambulante Patienten im Jahr. Zum Klinikverbund gehören drei weitere Krankenhäuser im Landkreis Nürnberger Land.

Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität in Nürnberg wurde 2014 gegründet und ist zweiter Standort der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg. In Nürnberg werden jährlich 50 Medizinstudierende ausgebildet. Das Curriculum orientiert sich eng an der Ausbildung der amerikanischen Mayo-Medical School. Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität kooperiert zudem mit weiteren wissenschaftlichen Einrichtungen im In- und Ausland.

Scroll to Top