Ärger und Aufregung vermeiden

Männergesundheit, Sport, Fitness

Beschäftigte sind den vielfältigsten Herausforderungen ausgesetzt. Durch ein erhöhtes Arbeitsaufkommen und den dadurch entstehenden Leistungsdruck ist Stress kaum vermeidbar. Ursache hierfür kann ein voller Terminkalender sein, in dem sich ein Gespräch an das nächste reiht und eine erholsame Pause kaum möglich ist.

Eine übermäßige Aufgabenflut, die beispielsweise durch Personalmangel im Betrieb hervorgerufen wird, trägt ebenfalls zu einer nervenzehrenden Belastung bei. Hat man noch gravierende Probleme im Privatleben zu bewältigen, kann es passieren, dass der Körper beginnt, mit vielfältigen Symptomen Alarm zu schlagen.

Mit gezielten Übungen, die meist problemlos in den Tagesablauf integriert werden können, kann der Organismus gestärkt werden, bevor sich aus der momentanen Ausnahmesituation schwerwiegende Krankheiten entwickeln. Zur Stressbewältigung sind Ruhephasen die ideale Möglichkeit, für die man sich ganz bewusst Zeit nehmen sollte. Pflanzliche Arzneimittel fördern ebenfalls die dringend benötigte Entspannung. Eine Umstellung des Speiseplans eignet sich ebenfalls dafür, das geforderte Pensum zu bewältigen.

Wenn der Magen gereizt ist

Zu den weiteren Merkmalen, die häufig auf Stress hindeuten, gehört ein unangenehmes Sodbrennen. Die Betroffenen beklagen größtenteils ein lästiges Aufstoßen oder ein drückendes Völlegefühl im Magen. Um Linderung zu erhalten, greifen die Leidgeplagten zu Medikamenten, die allerdings oft nur kurzzeitig helfen. Deshalb sollte man die Ernährung umstellen. Die Vermeidung von scharfen, fetten oder säurehaltigen Lebensmitteln kann zur Verbesserung führen. Auch beim Würzen solle man sich zurückhalten und alternativ mit feinen Kräutern abschmecken, die ebenfalls den Verdauungstrakt beruhigen können. Wer auf seine Figur achtet, kann zur Stressbewältigung regelmäßige Fitnessaktivitäten einplanen.

Sport ist jederzeit möglich

Wer seine innere Anspannung mit Bewegung abbauen möchte, sollte zu festgelegten Uhrzeiten das Training absolvieren. Vielbeschäftigten Menschen fehlt oft die Zeit, um ein Sportstudio zu besuchen. Denn dort müssen sie sich an die Öffnungszeiten halten oder benötigen ein Auto, um das Fitnesszentrum zu erreichen. Ohne großen Aufwand können Interessierte das persönliche Programm einfach im eigenen Wohnzimmer durchführen. Dort sind sie unabhängig und können vor Arbeitsbeginn oder am Abend trainieren.

Für ein gutes Ergebnis sollte man sich das optimale Equipment zulegen, damit Bodybuilding oder Yoga fehlerfrei ausgeführt werden können. Häufig gehen die Übungen schnell in Routine über und man gewöhnt sich rasch an die abwechslungsreiche Freizeitgestaltung.

Egal, ob man den eigenen Fokus auf Kraftsport oder Fitness legt – bei www.gorillasports.de gibt es für jede Sportart eine hochwertige Ausstattung. Für die Verbesserung der Kondition sind Geräte besonders gut geeignet, die mit einem individuell einstellbaren Trainingscomputer ausgestattet sind. Ferner können die Sportler bei einigen Geräten die Herzfrequenz oder den Puls überwachen.

Die optimale Versorgung für Athleten

Wer regelmäßig Gymnastik oder Muskelaufbau betreibt, muss auf eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen und Vitaminen achten. Dabei müssen die Menge sowie die Zusammensetzung auf den persönlichen Bedarf zugeschnitten sein. Das Augenmerk sollte vor allem auf lebenswichtige Proteine, Kohlenhydrate oder Vitamine gelegt werden.

Trinken, trinken, trinken – so lautet das Motto für Sportler. Denn durch die zusätzliche Bewegung entsteht ein erhöhter Flüssigkeitsbedarf. Deshalb sollten alle Aktiven die richtige Menge zur richtigen Zeit trinken. Die ausgewählten Getränke sollten nicht nur den Durst stillen, sondern in erster Linie den Elektrolythaushalt ausgleichen. Ist dieser gestört, kann es zu Krämpfen, Kopfschmerzen oder anderen erheblichen Mangelerscheinungen kommen.

Scroll to Top