Achtung: Ausschreibungsfrist Journalistenpreis „Argus“ endet in gut einem Monat

Zulässig sind Veröffentlichungen im Zeitraum vom 1. Februar 2009 bis zum 30. September 2010. Unterlagen bitte senden an:
ARGUS
Gemeinnützige Stiftung für den Erhalt und die Entwicklung von Infektionstherapeutika
z. Hd. Herrn Prof. H. Lode
Hohenzollerndamm 2, 10717 Berlin

Der Journalistenpreis ist mit insgesamt 7.500,– € dotiert, aufgeteilt in die verschiedenen Medienarten. Er wird verliehen für die sachgerechte, kritische und anschauliche Berichterstattung über die Verwendung von Arzneimitteln gegen Infektionskrankheiten.
Die gemeinnützige Argus-Stiftung tritt sowohl gegen den übermäßigen, sorglosen Gebrauch von Antibiotika als auch gegen unberechtigte Ängste ein und fördert die Erforschung neuer Infektionstherapeutika. (Antibiotika: Richtiger und Gewissenhafter Umgang Schützt)

Alle weiteren Informationen einschließlich Informationsblatt als PDF finden sich unter:
<www.mwm-vermittlung.de/argus.medienpreis2010.html>
(idw, 08/2010)

Scroll to Top