Acht Minister aus sieben Nationen beim World Health Summit 2017

– Adalberto Campos Fernandes (Gesundheitsminister, Portugal)
– Awa Marie Coll-Seck (Gesundheitsministerin, Senegal)
– Raymonde Goudou Coffie (Gesundheitsministerin, Elfenbeinküste)
– Hermann Gröhe (Bundesgesundheitsminister, Deutschland)
– Seyed Hassan Hashemi (Gesundheitsminister, Iran)
– Bernard Haufiku (Gesundheitsminister, Namibia)
– Gerd Müller (Bundesentwicklungsminister, Deutschland)
– Samba Ousmane Sow (Gesundheitsminister, Mali)
– Elizabeth Blackburn (Nobelpreisträgerin, USA)
– Roger D. Kornberg (Nobelpreisträger, USA)
– Peter Albiez (CEO Pfizer, Deutschland)
– Werner Baumann (CEO, Bayer AG, Deutschland)
– Oleg Chestnov (stv. Generaldirektor, WHO, Schweiz)
– Francesca Colombo (Leiterin Gesundheit, OECD, Frankreich)
– Thomas B. Cueni (Generaldirektor, IFPMA, Schweiz)
– Karl Max Einhäupl (CEO, Charité – Universitätsmedizin Berlin, Deutschland)
– Christoph Franz (Präsident des Verwaltungsrates, Roche, Deutschland)
– Chikwe Ihekweazu (CEO, Nigeria Centre for Disease Control, Nigeria)
– Neil Jordan (Geschäftsführer, Health Worldwide, Microsoft, USA)
– Thomas P. Laur (Präsident SAP Health, SAP SE, USA)
– Joanne Liu (Internationale Präsidentin, Doctors without Borders, Schweiz)
– Peter Maurer (Präsident, International Committee of the Red Cross, Schweiz)
– HRH Prinzessin Dina Mired (dsgn. Präsidentin, Union for International Cancer Control, Jordanien)
– Michel Sidibé (Geschäftsführender Director, UNAIDS, Schweiz)
– Elhadj As Sy (Generalsekretär, International Federation of Red Cross and Red Crescent Societies, Schweiz)
– Kevin Watkins (CEO, Save the Children, UK)

Der World Health Summit (15.-17. Oktober, Kosmos, Karl-Marx-Allee 131a, Berlin) steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Präsidenten der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker und gilt als das wichtigste strategische Forum für weltweite Gesundheitsfragen.

Zentrale Themen 2017 sind die Gesundheitspolitik der G7/G20, die Entwicklung neuer Impfstoffe, Digitalisierung und Big Data, Gesundheitssicherheit, urbane Gesundheit sowie Afrika und die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

Informationen zu Themen und Sprechern des World Health Summit 2017:
https://www.worldhealthsummit.org/whs-2017/program
https://www.worldhealthsummit.org/whs-2017/speakers

Der gesamte World Health Summit ist presseöffentlich:
https://www.worldhealthsummit.org/media/accreditation
Interviewanfragen werden gerne vermittelt.

——————–

Pressekontakt:
Tobias Gerber
Tel.: +49 30 450 572 114
communications@worldhealthsummit.org

Scroll to Top