Abenteuer vor der Haustür

(djd). Warme Tage locken jetzt wieder hinaus an die frische Luft: Die gesamte Familie freut sich auf ausgedehnte Touren durch die sommerliche Natur. Buchstäblich über Stock und Stein zieht es viele in die heimischen Wälder, ins Grüne zu einem Campingwochenende oder an einen idyllischen See. Ebenso hoch steht das Wandern im Kurs – und zwar bei Outdoor-Fans jeden Alters. Für Jungen ist es beispielsweise ein besonderes Erlebnis, in einer echten „Männerrunde“ allein mit dem Vater ein komplettes Wochenende zu verbringen und große und kleine Abenteuer zu erleben. Das Backen von Stockbrot am Lagerfeuer gehört ebenso dazu wie das gemeinsame Schnitzen.

Da man unterwegs nicht unnötig Ballast bei sich tragen möchte, ist ein einziges Werkzeug für alle Fälle gefragt. Der Klassiker für unterwegs, ein gutes Taschenmesser, sollte daher in keinem Wanderrucksack fehlen. Bei geringem Gewicht erweisen sich Modelle wie das „SwissChamp“ von Victorinox als Alleskönner mit weit mehr als 30 praktischen Funktionen. Damit lassen sich Wanderstöcke schneiden, Flaschen und Dosen öffnen oder auch einmal eine lockere Schraube zum Beispiel am Fahrrad festziehen. Für echte Outdoor-Kerle ist das Messer in Schweizer Qualität (unverbindliche Preisempfehlung: 71 Euro, Bezugsquellen unter http://www.victorinox.com) zudem eine willkommene Geschenkidee.

Scroll to Top