Ab in den Süden

(djd). Zahlreiche Hafenstädte in nur wenigen Tagen bestaunen, das angenehme Klima des Atlantiks genießen oder einfach nur die Seele baumeln lassen – individuelle Reisewünsche lassen sich mit dem Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff ganz einfach erfüllen. Vor allem im Herbst und Winter, wenn es in Deutschland nass und kalt wird, bieten die schwimmenden Hotels eine Vielfalt an Erholungsmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Destinationen.

Strände, Palmen, abwechslungsreiche Landschaften – die Kanaren

Besonders in der Wintersaison sind die Kanarischen Inseln beliebte Urlaubsdestinationen. Die „Inseln des ewigen Frühlings“ werden ihrem Namen auch in den kalten Monaten gerecht: Das ganzjährig milde Klima, die grünen Täler und die kilometerlangen Sandstrände lassen einen den Regen zu Hause vergessen. Wer Land und Leute hautnah erkunden möchte, macht einfach einen der zahlreichen Landausflüge mit. Darüber hinaus lässt das Angebot an Bord der Luxusliner Kreuzfahrer von Jung bis Alt auf ihre Kosten kommen: Spiel und Spaß für die Kleinen im Kids-Club, Erholung im Wellness-Bereich für die Großen.

Die fünf Inseln des Archipels entdecken

Ein erfahrener Anbieter solcher Kanaren-Schiffsreisen ist Costa Kreuzfahrten. Auf drei neuen Routen bringt die Reederei ihre Gäste mit der Costa Classica zu den Inseln im Atlantischen Ozean. Das Schiff mit mediterranem Flair begibt sich für jeweils zehn oder elf Tage auf die Reise von einer Kanarischen Insel zur nächsten. Auf der Kreuzfahrt „Die Sonne der Kanarischen Inseln“ werden außerdem auch das faszinierende Marokko und die Blumeninsel Madeira angelaufen. Ein gemütlicher Strandspaziergang oder die Verkostung landestypischer Gerichte und Weine – die ausgedehnten Landausflüge geben Gelegenheit zum Staunen und Genießen. Alle Costa Kanaren-Kreuzfahrten sind inklusive Flug bequem ab Deutschland buchbar.

Scroll to Top