Ab in den sonnigen Süden

(djd). Wenn Herbst und Winter Deutschland fest im Griff haben, erwacht bei vielen Bundesbürgern das Fernweh. Mit jedem trüben Tag steigt die Sehnsucht nach Sonne, Strand und sommerlichen Temperaturen. Wer dem grauen Wetter entfliehen will, sollte es mit der vielleicht schönsten Art des Reisens – mit einer Kreuzfahrt – versuchen. Denn die Wintermonate sind die beste Zeit, um in Richtung Karibik, Arabische Emirate, nach Asien oder Australien in See zu stechen. Und nur zwischen November und März, wenn auf der Südhalbkugel Sommer ist, wird die Passage rund um Kap Hoorn angeboten.

Kreuzfahrt ist nicht gleich Kreuzfahrt

Auf einer Kreuzfahrt kann man fast jeden Tag eine neue Stadt oder gar ein neues Land erkunden – und muss vorher dennoch nur einmal den Koffer auspacken. Wer allerdings noch nie einen Urlaub an Bord erlebt hat, hat viele Fragen: Welches ist das richtige Schiff für mich? Was nehme ich mit? Wie bezahle ich an Bord und was ist im Preis enthalten? Versteht man mich auch ohne große Englischkenntnisse? Antworten gibt es beispielsweise auf dem Kreuzfahrtportal http://www.go7seas-kreuzfahrten.de, auf dem es auch mehr als 12.000 Reiseangebote auf allen Meeren gibt. Außerdem beantworten Kreuzfahrtexperten unter der aus dem deutschen Festnetz kostenfreien Hotline 0800-6795333 alle Fragen rund um die Buchung und helfen weiter, wenn man sich bezüglich Route, Reederei oder Schiff unsicher ist.

Flüge am besten gleich mitbuchen

„Die Unterschiede zwischen den Reedereien können immens sein, und wer als Neuling das falsche Schiff wählt, wird vielleicht enttäuscht werden“, weiß Mark Schreiber vom Reisebüro Trans Global Tours, dem Betreiber des Portals. „Weil wir unabhängig von Reederei-Interessen arbeiten, können wir unsere Kunden fair und transparent beraten und ihnen das für sie passende Schiff empfehlen.“ Ferner werden – anders als bei vielen anderen Anbietern – zu fast allen Kreuzfahrten die passenden Flüge gleich mit angeboten. „Wir haben mit vielen Airlines Sonderkonditionen ausgehandelt, so dass für den Kreuzfahrer die oft mühsame Suche nach einer zeitlich und preislich günstigen Anreise entfällt.“

Scroll to Top