Früchtefastenkuren im Allgäuer Urlaubsort Füssen kein Verzicht, sondern Genuss

Kein Verzicht, sondern Genuss. Bei den Früchtefastenkuren im Allgäuer Urlaubsort Füssen passen Fasten und Genießen sehr wohl zusammen. Fastenleiterin Viviane Mößmer setzt auf eine sanfte Form des Heilfastens mit täglich zwei Mahlzeiten vom reichhaltigen Früchtebuffet – solange man Lust hat und bis man satt ist. Dazu kommen für die Teilnehmer pro Tag drei bis fünf Stunden gesunde Bewegung an der frischen Luft. Das Programm beginnt mit Morgengymnastik am See und wird mit Wanderungen durch die Urlaubslandschaft rund um Schloss Neuschwanstein fortgesetzt.  Natürlich geht bei den Touren ein fruchtiges Lunchpaket mit auf den Weg. Buchen kann man die Früchtefastenkuren als Sieben-Tage-Pauschalen an sieben Terminen im Frühjahr und Herbst 2012. Die Teilnehmerzahl pro Termin ist beschränkt, so dass die Gruppen überschaubar bleiben und die Fastenleiterin die Gäste bei den gemeinsamen Mahlzeiten und Wanderungen individuell beraten kann.
Der Körper baut bei dieser genussreichen Kur Schlacken und Giftstoffe ab, der Säure-Basen-Haushalt wird in Einklang gebracht, das Immunsystem gestärkt und die Stoffwechselreaktion normalisiert.
Scroll to Top