Suchergebnisse für: Herzrythmusstörungen

Neue Suche benötigt?

Wenn Sie keine passenden Treffer gefunden haben, versuchen Sie eine neue Suche!

Leben mit Herzrhythmusstörungen: Wann Herzstolpern gefährlich wird

Herzstolpern. Schlägt das Herz unregelmäßig und „stolpert“, sprechen Herzmediziner von Palpitationen. Das Stolperherz umfasst verschiedene Herzrhythmusstörungen, die ohne Vorwarnung auftreten können. Schlägt das Herz plötzlich anders als gewohnt, wird das von den meisten als beängstigend empfunden. „Ist mein Herz in Gefahr?“, fragen sich Betroffene, wenn kräftiges Herzklopfen, Herzrasen oder Aussetzer des Herzschlags wie aus dem [...]

MHH-Wissenschaftler finden neuen Ansatz für die Therapie der diastolischen Herzschwäche

Wissenschaftler der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) haben im Mausmodell einen neuen Ansatz für die Therapie der diastolischen Herzschwäche entdeckt: Die Herzfunktion verbesserte sich, wenn sie eine bestimmte sogenannte „lange nichtkodierende RNA“ (lncRNA) hemmten. lncRNA sind Ribonukleinsäuren, die Vorgänge in den Zellen regulieren, wobei die Zusammenhänge bisher größtenteils noch unbekannt sind. Die Forschungsergebnisse veröffentlichte das renommierte [...]

Besserer Schlaf Dank einer Schlaf-Apnoe-Diagnostik (Schnarchdiagnostik)

Schlafapnoe. Jeder Mensch verbringt ein Drittel seines Lebens im Schlaf. Guter Schlaf trägt wesentlich zum Wohlbefinden eines Menschen bei. Nur nach einer erholsamen Nacht kann der Alltag problemlos bewältigt werden. Einer der häufigsten Gründe für einen schlechten Schlaf ist das Obstruktive-Schlaf-Apnoe-Syndrom, bei dem Atmungsstörungen auftreten. Hierbei werden die Atemwege während der Schnarchphasen oberhalb des Kehlkopfes [...]

Sonderforschungsbereich „Herzschwäche“ an der Universitätsmedizin Göttingen verlängert

Die Herzschwäche oder „Herzinsuffizienz“ gilt als eine der häufigsten Erkrankungen in Europa. Rund zwei Prozent der europäischen Bevölkerung ist daran erkrankt. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) verlängert die Förderung für den Sonderforschungsbereich SFB 1002 „Modulatorische Einheiten bei Herzinsuffizienz“ an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) um eine weitere Förderperiode von vier Jahren mit einer Fördersumme von 11,8 Millionen [...]

Neu konzipierter Bachelor-/Masterstudiengang Medizintechnik im Gesundheitsschwerpunkt der Hochschule Lausitz

Fächerübergreifend wurden Grundlagen der Humanbiologie, der Physiotherapie, des Maschinenbaus, der Informatik sowie der Kommunikations- und Elektrotechnik zu einer fundierten und praxisorientierten Ausbildung zum Ingenieur der Medizintechnik zusammengefügt. Mit dem akademischen Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.) leistet die Hochschule ihren Beitrag zur Bereitstellung hoch qualifizierter Fachkräfte im Bereich der Medizintechnik. Die inhaltlichen Schwerpunkte wurden in enger [...]