Presseeinladung: Feierliche Übergabe des Zentrums für Integrative Infektionsforschung (CIID)

Presseeinladung: Feierliche Übergabe des Zentrums für Integrative Infektionsforschung (CIID)

Der Neubau des Zentrums für Integrative Infektionsforschung – Center for Integrative Infectious Disease Research (CIID) – ist fertig. Dank optimaler Infrastruktur und Laborflächen mit hoher Sicherheitsstufe bietet das neue Gebäude, das vis-à-vis zum Botanischen Garten auf dem Campus im Neuenheimer Feld liegt, beste Bedingungen für die Infektionsforschung, ein ausgewiesener Schwerpunkt an Medizinscher Fakultät und Universitätsklinikum Heidelberg. Ziel ist es, Viren- und Parasiteninfektionen besser zu verstehen und zu kontrollieren. Der vierstöckige Neubau ist mit den Räumlichkeiten des Zentrums für Infektiologie des Universitätsklinikums Heidelberg direkt verbunden. Die Hälfte der Kosten für den Neubau von insgesamt 21,5 Millionen trägt der Bund, den verbleibenden Betrag teilen sich Universitätsklinikum und Land Baden-Württemberg.

Wir laden Sie herzlich ein zur Feierstunde anlässlich der Übergabe des Zentrums für Integrative Infektionsforschung – Center for Integrative Infectious Disease Research (CIID) – am Montag, 13. November 2017, um 14 Uhr im Botanischen Institut, Im Neuenheimer Feld 360, 69120 Heidelberg (Hörsaal im Erdgeschoss).

Zeitlicher Ablauf:

14 Uhr
Begrüßung durch Bernd Müller, Leitender Baudirektor, Vermögen und Bau Baden-Württemberg Amt Mannheim und Heidelberg

14:10 Uhr
Ansprache Gisela Splett, Staatssekretärin Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg

14:25 Uhr
Ansprache Theresia Bauer MdL, Ministerin Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

14:40 Uhr
Grußwort Prof. Dr. Dr. h.c. Bernhard Eitel, Rektor der Universität Heidelberg

14:45 Uhr
Grußwort Jürgen Odszuck, Erster Bürgermeister der Stadt Heidelberg

14:50 Uhr
Grußwort Prof. Dr. Wolfgang Herzog, Dekan Medizinische Fakultät Heidelberg, Universität Heidelberg

14:55 Uhr
Grußwort Prof. Dr. med. Hans-Georg Kräusslich, Department für Infektiologie, Virologie am Universitätsklinikum Heidelberg

15:05 Uhr
Grußwort Prof. Dipl.-Ing. Eckhard Gerber, Inhaber Gerber Architekten GmbH,
Dortmund

Im Anschluss Rundgang durch das neue Gebäude INF 344. Hier haben Sie die Möglichkeit, Interviews zu führen sowie Ton- und Filmaufnahmen zu machen.

Die Veranstaltung wird vom Universitätsbauamt Heidelberg unter Leitung von Bernd Müller, Amtsleiter Vermögen und Bau Baden-Württemberg, organisiert.

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie uns per E-Mail an presse@med.uni-heidelberg.de, oder telefonisch unter 06221 56 4537 (Sekretariat der Pressestelle) mit, ob Sie an diesem Termin teilnehmen werden.

Wie freuen uns auf Ihr Kommen.

Universitätsklinikum und Medizinische Fakultät Heidelberg: Krankenversorgung, Forschung und Lehre von internationalem Rang

Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der bedeutendsten medizinischen Zentren in Deutschland; die Medizinische Fakultät der Universität Heidelberg zählt zu den international renommierten biomedizinischen Forschungseinrichtungen in Europa. Gemeinsames Ziel ist die Entwicklung innovativer Diagnostik und Therapien sowie ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Klinikum und Fakultät beschäftigen rund 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und engagieren sich in Ausbildung und Qualifizierung. In mehr als 50 klinischen Fachabteilungen mit fast 2.000 Betten werden jährlich rund 65.000 Patienten vollstationär, 56.000 mal Patienten teilstationär und mehr als 1.000.000 mal Patienten ambulant behandelt. Gemeinsam mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum und der Deutschen Krebshilfe hat das Universitätsklinikum Heidelberg das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg etabliert, das führende onkologische Spitzenzentrum in Deutschland. Das Heidelberger Curriculum Medicinale (HeiCuMed) steht an der Spitze der medizinischen Ausbildungsgänge in Deutschland. Derzeit studieren ca. 3.700 angehende Ärztinnen und Ärzte in Heidelberg.
www.klinikum-heidelberg.de

idw 2017/11

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen