Buchtipp vom Weihnachtsmann: Orientalischer Gaumenschmaus für Vegetarier

Buchtipp vom Weihnachtsmann: Orientalischer Gaumenschmaus für Vegetarier

Am 6. Dezember 345 verstirbt Nikolaus und wird in Myra, Demre beigesetzt. Ab dieser Zeit geschehen Wunder. Es gibt Berichte über die Genesung unheilbar Kranker an der Grabesstätte und Nikolaus wird immer stärker verehrt. Noch heute ist der heilige Nikolaus in der katholischen Kirche der Schutzpatron der Kinder und der Seeleute.

Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com.

 

Als Gabenbringer der Kinder ist Nikolaus seit dem Jahr 1555 bekannt.

Unsere heutigen Kinder kennen den Nikolaus nur in roter Kleidung. Für die Figur des Weihnachtsmannes gab es bis 1931 keine einheitliche Kleidung. Mal trug er einen grünen, mal einen blauen und manchmal auch einen roten Mantel.

Haddon Sundblom aus Schweden sollte im Jahr 1931 eine Weihnachtskampagne für die dunkle Limonade entwerfen. Beim Zeichnen sah er einen pensionierten alten Auslieferungsfahrer von Cola-Cola mit einem langen, weißen Bart und er zeichnete einen „Cola-Claus“. In den USA kam die Firma Coca-Cola auf die Idee, den Weihnachtsmann als Werbefigur für sich einzusetzen.

Mit dem „Weihnachtsmann“ wollte Coca-Cola erreichen, dass die Menschen sogar im Winter gerne kalte Limonade trinken. (Quelle: Coca-Cola) Doch die Firmenfarben von Coca-Cola sind bekanntlich weiß und rot. So wurde der Weihnachtsmann für die Werbung von Sundblom so eingekleidet, wie wir ihn heute noch kennen. Coca-Cola hat es geschafft, dass niemand mehr den Weihnachtsmann in einen blauen Wintermantel stecken würde.

 

Buchtipps:

Scheherazades Vegetarische Köstlichkeiten

Die vegetarischen Rezepte sind raffiniert gezaubert und der orientalischen Küche angepasst.

Hier kommen die Gourmets auf ihre Kosten.

Mit ihren Gerüchen von Safran, Cayennepfeffer, Zimt, Kurkuma und Koriander ist die orientalische Küche ein wahres Feuerwerk für unsere Sinne. Auch hier in Deutschland hat die orientalische Küche viele Anhänger gefunden.

Die große Vielzahl an unterschiedlichen Gewürzen und Geschmacksrichtungen sorgt für große Abwechslung auf dem Speiseplan. In der Einleitung befindet sich die Geschichte von Scheherazade. Sie basiert auf einer alten persischen Märchensammlung mit dem Namen „Hezâr Afsâna, Tausend Mythen“. Fazit: Vegetarisch leben, muss nicht langweilig sein

Buchdaten:

Scheherazades Vegetarische Köstlichkeiten

Autoren: Heike Führ & Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (25. September 2014)

ISBN-10: 3735732690 und ISBN-13: 978-3735732699 – Euro: 3,99

 

Scheherazades GESUNDE KOST

Dies ist ein Kochbuch „auch für chronisch Erkrankte“ und trotzdem nicht langweilig.

Gemeinsam haben die Autorinnen „Heike Führ und Jutta Schütz“ für die Buchreihe „Scheherazade“ gesunde und vegetarische kohlenhydratarme Rezepte kreiert.

GESUNDE KOST bei chronischer Erkrankung. Vegetarische kohlenhydratarme Rezepte.

Diese orientalischen, vegetarischen und kohlenhydratarmen (Low Carb) Rezepte sind vor allem gesund.

Buchdaten:

Scheherazades GESUNDE KOST

Autoren: Jutta Schütz und Heike Führ

Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (25. September 2014)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3735732801 und ISBN-13: 978-3735732804 – EUOR: 3,90

 

Diese Kochbücher gehören zu der Buchreihe „Scheherazade“. Idee, Buchcovergestaltung und Satz: © 2014 Autorin „Jutta Schütz“ http://www.jutta-schuetz-autorin.de/