15th International Open Forum on Metadata Registries tagt bei der TMF

Um ihre Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der Metadaten für klinische und epidemiologische Studien zu vertiefen, sind heute etwa 40 Teilnehmer aus Deutschland, Polen, Großbritannien, der Schweiz und den USA im Rahmen des 15. International Open Forum on Metadata Registries in Berlin zusammengekommen. „Mit dieser Veranstaltung kooperiert die TMF erstmals direkt mit der ISO und mit dem National Cancer Institute“, freut sich Professor Dr. Jürgen Stausberg, Deutscher Delegierter der Working Group 2 (ISO/IEC) und stellvertretender Sprecher der TMF-Arbeitsgruppe IT-QM. Jürgen Stausberg leitet die Veranstaltung gemeinsam mit Denise Warzel vom US National Cancer Research Institute, die die Vorsitzende der ISO/IEC Working Group 2 ist.

Metadaten-Register sind von internationalem Interesse

Dem internationalen Wissenstransfer über Standards beim Aufbau, Betrieb und der Weiterentwicklung von Metadaten-Registern widmen sich die International Organization for Standardization (ISO) und die International Electrotechnical Commission (IEC) seit vielen Jahren. Zu diesem Zweck riefen sie 1987 das International Open Forum on Metadata Registries ins Leben. Bei dieser jährlich stattfindenden Veranstaltung geht es allgemein um Metadaten in den unterschiedlichsten Anwendungsfeldern wie beispielsweise der Telekommunikation, dem Versicherungssektor, den Geo-Informationssystemen oder eben auch dem Gesundheitssektor. In Registern werden diese Metadaten gesammelt und zugänglich gemacht.

Auch die TMF beteiligt sich seit 2009 am Aufbau eines nationalen Metadaten-Registers für Deutschland. Von diesem Register sollen ab 2013 vor allem klinische Forscher profitieren, die wissenschaftsinitiierte Studien planen und qualitativ sehr hochwertige Daten erheben wollen. Das Datenmodell für das deutsche Register wird auf dem internationalen Standard ISO/IEC 11179 basieren.

Ansprechpartner für die Medien:
Antje Schütt, Tel.: 030–31 01 19 56 | Beate Achilles, Tel.: 030–31 01 19 51
E-Mail: presse@tmf-ev.de

Scroll to Top