CBD-Öl in der Schmerztherapie

Teilen

CBD-Öl in der Schmerztherapie. Oliver Braccia (Schmerzpatient) hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit seinen CBD-Ölen einen Alltag ohne Schmerzen zu ermöglichen. Die Produktentwicklung & Handel Braccia UG wurde im Frühjahr 2019 von Oliver Braccia gegründet. Mit seinem CBD-Online-Shop CANNAVERDE verknüpft er seine Erfahrungen in der Werbebranche mit seinem fundierten Wissen über die Cannabispflanze. CBD ist der Bestandteil der Pflanze ohne psychoaktive Wirkung, da er maximal 0,002 mg THC enthält. Daher sind alle Produkte von Cannaverde legal in Deutschland erwerbbar.

CBD-Öl in der Schmerztherapie

Für Schmerzpatienten lassen sich die Schmerzen deutlich reduzieren, so dass ein Alltag mit weniger Schmerzen und damit eine höhere Lebensqualität einhergehen. Die CBD-Öle sind zu 100 Prozent organisch, von hoher Qualität und mit einem fairen Preis versehen. Die einzelnen Öle unterscheiden sich im CBD-Gehalt und im Geschmack und werden durch Tropfen unter die Zunge über die Mundschleimhaut aufgenommen. Die Produktbeschreibung enthält neben Empfehlungen, Angeboten und Informationen auch ein Infoblatt zur Einnahme und Dosierung des Cannabidiols. Nach Bestellung erhalten unsere Kunden ihr Produkt in der Regel innerhalb von zwei Tagen. Da wir unsere Produkte zu drei Tageszeiten versenden und die Ware bereits am Tag der Bestellung versandfertig ist, entstehen keine Wartezeiten. Unser Ziel ist es, für Kunden in ganz Europa da zu sein. Daran arbeiten wir jeden Tag, auch für Sie.

CBD steht für Cannabidiol, welches ein natürlicher Bestandteil der Hanfpflanze ist. Sobald es in einem Öl enthalten ist, spricht man von CBD-Öl. Deshalb ist es ratsam, vor dem Kauf eines Öls den CBD-Anteil zu überprüfen. Eine starke Abgrenzung findet zum Hanföl statt, das nur aus Hanfsamen hergestellt wird – diese liefern allerdings kein wertvolles CBD. CBD-Öl enthält nie mehr als 0,2 % THC und hat daher nichts mit dem umgangssprachlichen und illegalen “Gras” zu tun. Es ist in Deutschland für jeden frei zugänglich und legal erhältlich.

CBD hat keinerlei Rauschwirkung auf den menschlichen Körper und wird durch die Extraktion mittels CO² oder Alkohol gewonnen. Anschließend wird es einer Tinktur oder einem Öl zugesetzt, um die Inhaltsstoffe natürlich zu erhalten.

CBD-Öl für Schmerzpatienten

Anzeige

Oliver Gracia, Geschäftsführer von CANNAVERDE, berichtet, dass er nach unzähligen Operationen in den vergangen Jahren zum Schmerzpatient wurde. Nach zahlreichen Versuchen, diese Schmerzen in den Griff zu bekommen, ist er letztendlich auf die Cannabispflanze gestoßen. „Die CBD-Tropfen ermöglichen es mir, meinen Alltag mit deutlich weniger Schmerzen zu bewerkstelligen“, so Oliver Braccia.

B.
Teilen
Anzeige

Diese Website nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Finden Sie weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung