Facharzt statt Risiko – Wie Sie Ihre Klinik für Plastische & Ästhetische Chirurgie des Vertrauens finden

Plastische Chirurgie in Düsseldorf
Teilen

Von kleinen, minimalinvasiven Eingriffen wie dem Spritzen von Botox bis hin zu großen ästhetisch-plastischen Behandlungen wie eine Brustvergrößerung oder Fettabsaugung – heutzutage suchen immer mehr Männer und Frauen einen Facharzt der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie auf, um störende Makel entfernen zu lassen und sich im eigenen Körper wieder rundum wohl zu fühlen.

Bei der Wahl der richtigen Fachklinik hören die meisten Patienten auf ihr Bauchgefühl und wägen Professionalität, Seriosität, Lage und Preise ab. Dies ist grundsätzlich auch keine falsche Herangehensweise, jedoch sollte man selbst bei der Auswahl einer Klinik für Plastische Chirurgie in Düsseldorf, München oder Berlin darauf achten, nicht ungewollt eines der schwarzen Schafe der vermeintlichen Plastischen Chirurgen für seine eigene Schönheitsoperation zu wählen. 

Ob renommierte Fachkliniken wie der Klinik am Rhein in Düsseldorf oder andere Schönheitskliniken: Deutschlandweit gibt es bestimmt hohe Standards und Vorschriften, die die Erlaubnis der Ärzte für gewisse Operationen und Ästhetische Eingriffe regelt – sollte man zumindest meinen. Denn tatsächlich gibt es hier mangelnde Kontrollmechanismen im Bereich der deutschen Medizin! 

Wie Sie trotz dieser Mängel im Verbraucherschutz den Facharzt für Plastische Chirurgie Ihres Vertrauens finden, wie sich eine qualifizierte und etablierte Fachklinik der Schönheitschirurgie in Düsseldorf und Co. auszeichnet und wie Sie eine solche erkennen können, erklären wir Ihnen hier.

Die Lücke im Verbraucherschutz – ärztliche Qualifikationen und ihre Kontrollen

Was gerade in Deutschland niemand erwarten würde, ist aber Realität: Jeder approbierte Arzt darf laut dem ärztlichen Berufsrecht bestimmte medizinische Tätigkeiten ausüben, wenn er dafür gewisse Fachkenntnisse und Qualifikationen erworben hat. Diese Qualifikation wird aber in der Regel erst dann überprüft, wenn es bereits zu einem Schadenfall gekommen ist. Das bedeutet, dass ein Internist in einer Schönheitsklinik plastische oder ästhetische Eingriffe wie Brustvergrößerungen oder Lidstraffungen anbieten und durchführen darf, ohne dafür eine Qualifikation vor seinem Start der ärztlichen Tätigkeit erbringen oder vorlegen zu müssen. Erst wenn es im Rahmen dieser Tätigkeit zu einem Schaden für den Patienten gekommen ist, wird im Rahmen der Schadenprüfung eben diese Qualifikation angefordert und geprüft.

Hinzu kommt, dass Begriffe wie „Schönheitsklinik“, „ästhetische Medizin“ oder „Schönheitschirurgie“ nicht rechtlich geschützt sind und somit zu werblichen Zwecken von jedem Arzt eingesetzt werden können. „Die rechtlich nicht geschützten Begrifflichkeiten machen es den Patienten noch schwerer, einen Facharzt der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie zu erkennen. Hier muss dringend eine rechtliche Regelung getroffen werden.“, verlangt Dr. Holger Hofheinz, Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie und Leiter der Klinik am Rhein in Düsseldorf. 

Zertifikate und Vita – so finden Sie Ihren qualifizierten Schönheitschirurgen

Wer sich einer schönheitschirurgischen Behandlung unterziehen möchte und einen erfahrenen Plastischen Chirurgen sucht, sollte auf verschiedene Dinge bei der Online-Suche oder beim ersten persönlichen Beratungsgespräch achten.

Gibt es Zertifikate oder Siegel auf der Webseite von etablierten Portalen, die Fachärzte als solche bestätigen und auszeichnen? Auch gibt es Plattformen, auf denen Ärzte von Patienten bewertet werden und Siegel erhalten, sobald diese über einen langen Zeitraum einen außerordentlich guten Durchschnitt erreichen. Ist ein solches Siegel vorhanden, könnte dies ein erstes Indiz dafür sein, dass hier kein Allgemeinmediziner plastisch-chirurgische Behandlungen vornehmen möchte, sondern ein qualifizierter Facharzt im OP-Saal steht. 
Auch die Vita auf der Webseite zeigt, ob eine fachärztliche Qualifikation sowie mehrere Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie und eine Bestätigung von Weiterbildungen vorliegen.

Bei der persönlichen und individuellen Beratung vor Ort können Sie sich ein Bild von Ärzten und Räumlichkeiten machen. Liegen Zertifikate vor, die eine Facharztausbildung in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie bescheinigen? Außerdem ist es während der Beratung enorm wichtig, inwieweit der Facharzt sich Ihren persönlichen Wünschen annimmt. Individuelle Anliegen sowie wichtige Informationen über Sie als Patienten sollten während der persönlichen Beratung ausgiebig thematisiert werden. In der Ästhetischen Chirurgie ist ebenfalls die Aufklärung über die notwendige Anästhesie, die Risiken und die Nachsorge essenziell. 

„In einer seriösen und durch ihre Fachärzte der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie ausgezeichneten Klinik sollte immer ein Facharzt der Anästhesie vor Ort sein. Dieser begleitet die Patienten durch die gesamte Operation und ist daher unerlässlich.“, betont Dr. Holger Hofheinz der Klinik am Rhein in Düsseldorf. 

Vorsicht bei der Online Recherche nach Plastischen Chirurgen

Facebook, Instagram oder Google erscheinen Ihnen vielleicht als hilfreiche und vertrauensvolle Quellen für Bewertungen und Klinik-Darstellungen. Allerdings sollte man auch hier vorsichtig sein und nicht immer alle Rezensionen der Kliniken für Ästhetische Chirurgie sowie ihren Fachärzten auf die Goldwaage legen. In den Sozialen Kanälen sind viele Darstellungen, Bilder und Videos stark inszeniert und die nach deutschem Werbegesetz (Heilmittelwerbegesetz HWG) verbotenen „Vorher-Nachher-Bilder“ von Plastischen Eingriffen wie Bruststraffungen, Nasenkorrekturen oder Fettabsaugungen stehen hier oft an der Tagesordnung. Lassen Sie sich also nicht blenden, sondern bleiben Sie kritisch.

Bewertungen auf allen Portalen sind leicht und leider auch häufig gekauft und unwahr. Zu vielen zu guten Rezensionen sollten Sie skeptisch entgegentreten und vor allem öffentliche Aufrufe zu positiven Bewertungen auf der Webseite oder in Social Media eines Arztes sind als Warnhinweis zu verstehen. Wirklich gute Ärzte erhalten auf seriösen Plattformen automatisch gute und authentische Rezensionen. Je seriöser dabei die Plattform (wie oben genannt oft mit Siegel), desto glaubhafter auch die einzelnen Bewertungen.

Schönheitschirurgie Düsseldorf – das Beispiel einer qualifizierten Fachklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Anhand des folgenden Beispiels erkennen Sie exemplarisch, welche Indizien für eine Schönheitsklinik samt Fachärzten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie vorhanden sind, denen Sie Vertrauen können. 

Die Webseite der Klinik am Rhein in Düsseldorf, die sich auf ästhetische und plastische Behandlungen sowie die Schönheitschirurgie in Düsseldorf spezialisiert hat, zeigt Siegel von Facharzt-Verbindungen im Bereich der Plastischen Chirurgie sowie der Ästhetischen Chirurgie. Seriöse Bewertungs-Plattformen haben Siegel für sehr gute Bewertungen erstellt und in Video und Textform kann man viele wertvolle Informationen aus den Vitas der Ärzte ziehen. Vom Studium der Medizin bis hin zur Facharzt-Ausbildung im Rahmen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie bis hin zu Weiterbildungen und der Erlaubnis, eigenständig weitere Fachärzte auszubilden, kann hier alles genau entnommen werden. Nicht nur die langjährige Ausbildung und ausgereifte praktische Übung, sondern auch langjährige Erfahrung der Ärzte zeigen die Qualifikationen und geben einen Vertrauensvorsprung seitens der Patienten.

Auch im Social Web und auf Google sind die Bewertungen im angemessenen Rahmen authentisch und insgesamt sehr positiv. Sollte ein Facharzt für Plastische Chirurgie in Düsseldorf gesucht werden, wäre die Klinik am Rhein nach den beschriebenen Kriterien also eine der besten Optionen.

Am Ende entscheidet aber das eigene Bauchgefühl, ob Sie sich für einen Facharzt für Schönheitschirurgie in Düsseldorf entscheiden. Lassen Sie sich nur nicht von scheinbar seriösen Social-Media-Beiträgen blenden, sondern achten Sie auf offizielle und anerkannte Auszeichnungen, die die Qualifikation als Facharzt bestätigen. 

B.
Teilen
Scroll to Top