Krebs – Grundregeln, die man beachten muss

Beitrag teilen

Die aktuelle wissenschaftliche Forschung zeigt, dass nicht alle Risikofaktoren für jede Form von Krebs bekannt sind. Aufgrund des wachsenden Wissens können wir jedoch etwa 1/3 der neuen Krebsfälle verhindern.

Anzeige

Führende Wissenschaftler und Ärzte sagen, dass Krebs in jedem Alter vorkommen kann. Um dem vorzubeugen, muss man das ganze Leben lang bestimmte Regeln beachten. Ein großer Risikofaktor ist langes Sitzen und damit zu wenig Bewegung. Viele Menschen sind heute vom Online-Gaming, abhängig und verbringen ihre Freizeit bei slots.io. Die meisten Menschen verbringen die Freizeit vor dem PC-Bildschirm. Bewegung und Sport sowie eine gesunde und ausgewogene Ernährung gehören heute zu einem gesunden Lebensstil.

Krebserkrankungen können jeden treffen

Bei etwa 5% der Krebspatienten ist Vererbung die Ursache der Krankheit. Es gibt viele andere Faktoren, die das Krebsrisiko zusätzlich erhöhen. Eine gesunde Lebensweise ist keine absolute Garantie für die Krebsprävention. Aber sie erhöht unsere Chancen auf ein langes und gesundes Leben. Die zunehmende Lebenserwartung erhöht die Wichtigkeit der Prävention. Für ein gesundes Leben kann präventiv viel getan werden.

Jeder kann Krebs bekommen. Studien belegen, dass Menschen, die ein gesundes Leben führen, weniger gefährdet sind. Zirka ein Drittel der neuen Krebsfälle könnten verhindert werden, wenn man folgendes beachtet:

  • Nicht rauchen. Keinen Tabak verwenden
    Machen Sie Ihr Zuhause rauchfrei. Die Unterstützung der Rauchfreiheitspolitik bei der Arbeit ist der nächste Schritt, den man machen soll. So sorgt man für eine bessere Umgebung und achtet auf die eigene Gesundheit.
  • Auf ein gesundes Körpergewicht hinarbeiten
    Im Alter nimmt jeder fünfte Mensch zu. Stress, Depressionen und Bewegungsmangel sind typische Gründe, warum man ab 30 Jahren plötzlich dick wird. In erster Linie muss man psychologisch & physisch gesund bleiben. Gegen Stress ist es erforderlich, regelmäßig Sport zu treiben. Bei Depressionen wenden Sie sich an einen erfahrenen Psychologen. Er kann mit Ihnen in Kontakt treten und so helfen, Sie mental gesünder zu machen.
  • Sich gesund ernähren und keine alkoholischen Getränke konsumieren
    Alkohol hat einen sehr negativen Einfluss auf die menschliche Gesundheit. Deshalb sollte man darauf verzichten. Frisches Obst und Gemüse sorgen für ein besseres Wohlbefinden. Außerdem sollte man mehr Fisch als Fleisch essen, da Fleischgerichte uns älter machen.
  • Übermäßige Sonneneinstrahlung vermeiden
    Vermeiden Sie zu viel Sonneneinstrahlung, insbesondere bei Kindern. Schützen Sie sich vor der Sonne. Gehen Sie nicht ins Solarium. Diese Schönheitsprozedur kann Hautkrebs verursachen und in den meisten Fällen kann der Betroffene diese Krebsart selten ohne starke Komplikationen bekämpfen.
  • Radonniveau im eigenen Haus messen
    Überprüfen Sie, ob Sie starker Radonstrahlung in Ihrem Haus ausgesetzt waren. Ergreifen Sie Maßnahmen zur Reduzierung hoher Radonkonzentrationen.

Krebserkrankungen sind heilbar aber jeder Mensch muss sich präventiv um die eigene Gesundheit kümmern.

 

L.
Beitrag teilen
Anzeige

Diese Website nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Finden Sie weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung