Akademie für Gesundheitsberufe. Eine besondere Auszeichnung erhielten die Jahrgangsbesten Sophia Abel (MTAF), Michael Ruhland und Mona-Vanessa Pappert (MTLA) sowie Sarah Leister (MTRA) für ihre hervorragenden Leistungen während der Ausbildung. Der Direktor der Akademie Professor Dr. Karl-Heinz Tomaschko gratulierte allen Absolvent*innen recht herzlich zur erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung: „Sie dürfen sehr stolz auf sich sein und können nun als exzellent ausgebildete Fachkräfte einen wesentlichen Teil zur Gesundheitsversorgung beitragen. Wir hoffen, möglichst viele von Ihnen als Teil unseres Teams am Universitätsklinikum Ulm begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute. Mein besonderer Dank gilt allen Lehrkräften der MTA-Schule. Ihr Engagement, Ihre Kompetenz und Leidenschaft haben zum erfolgreichen Bestehen der Abschlussprüfung beigetragen.“

Akademie für Gesundheitsberufe

 

Weitere Informationen:
Die Akademie für Gesundheitsberufe des Universitätsklinikums Ulm bietet insgesamt 850 Ausbildungsplätze in neun verschiedenen Gesundheitsberufen. Abgerundet wird das umfangreiche Angebot durch duale Studiengänge für Hebammen, Pflegekräfte und medizinisch-technische bzw. operationstechnische Assistent*innen, die in Kooperation mit der Dualen Hochschule (DHBW) Heidenheim stattfinden. Für die frischgebackenen MTA stellt der deutschlandweit einzigartige Studiengang „Medizintechnische Wissenschaften“ eine optimale Ergänzung zur Ausbildung dar. In nur drei Semestern (1,5 Jahren) können sie den international anerkannten akademischen Grad „Bachelor of Science“ erwerben und hiermit ihre akademische Laufbahn beginnen.

Weitergehende Informationen zu den Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten finden Sie unter www.akademie.uniklinik-ulm.de.

Sabrina Gayer
Akademie für Gesundheitsberufe

idw 2019/07