Seit dem Sommersemester 2019 lehrt Prof. Dr. Sebastian König im Fachbereich Medizintechnik und Biotechnologie der EAH Jena das Fachgebiet „Medizinische Gerätetechnik“.

Der Ingenieur, der 1977 in Salzwedel geboren wurde, studierte Allgemeine Elektrotechnik an der HTWK Leipzig und promovierte neben seiner Tätigkeit als Laboringenieur kooperativ an der Universität Rostock.

Professor König kann auf mehr als zehn Jahre Berufserfahrung in der Elektrotechnik, Medizintechnik und Elektronik blicken, sowohl als Laboringenieur an der HTWK Leipzig, als auch bei Daimler und Dräger.

„Ich beschäftige mich schon seit meiner Jugend intensiv mit Technik“, so der 42-jährige Vater zweier Kinder. Seit seinem ersten Kontakt mit Beatmungstechnik und Messtechnik zur Gasanalyse im Studium hat sich die Begeisterung für sein Fach ständig weiterentwickelt.

Für Professor König, der sich in seiner Freizeit gern mal aufs Motorrad setzt oder zur Gitarre greift, gehört sein Berufungsgebiet zu den „Wachstumsmotoren“ der Wirtschaft. Im Rahmen seiner Möglichkeiten möchte Sebastian König mit der Ausbildung seiner Studierenden und mit seiner eigenen Forschungsarbeit einen Beitrag für die Weiterentwicklung der Medizintechnik leisten.

Kontakt: Prof. Dr. Sebastian König

wissenschaftliche Ansprechpartner:
Kontakt: Prof. Dr. Sebastian König

idw 2019/06