Ablauf von Haartransplantationen im Detail

Ablauf von Haartransplantationen im Detail

Haarverlust ist ein weitgreifendes Thema, das nicht nur Auswirkungen auf das Aussehen eines Menschen, sondern auch auf die Psyche hat. Viele haben schon einmal von einer Haartransplantation gehört, doch nur die wenigsten können sich wirklich etwas darunter vorstellen. Dabei ist dieser Eingriff in vielen Fällen die einzig wirkungsvolle Therapie, um gegen Haarausfall anzukämpfen. Wie ein Haarverpflanzung Erfahrungsbericht im Internet zeigt, sind Kunden nach dem Eingriff selbstbewusster und dürfen sich über neue Haare freuen. Sowohl in Deutschland als auch in der Türkei arbeiten die Experten nach dem neuesten Stand der Technik. Die meisten Eingriffe werden heute mit der FUE Methode durchgeführt.

Modernste Techniken kommen zum Einsatz

Schon seit vielen Jahren hegen Menschen den Wunsch, Haare wieder wachsen zu lassen. Als Vorreiter der derzeit angewendeten Techniken gilt die Punch-Methode, die bereits 1939 vom japanischen Arzt Dr Okuda erfunden wurde. Der Mediziner wollte damals ein Verfahren entwickeln, um Brandopfern zu helfen. Damals entfernte er ganze Haarbüschel, um sie an neuer Stelle einzusetzen. In den 1940er Jahren erkannte man bereits, dass Haare immer in Grüppchen wachsen. Als Graft bezeichnet man zwei bis vier zusammengehörende Wurzeln, die sich perfekt für die Verpflanzung nach der heute angewendeten FUE-Technik eignen. Die Follicular Unit Extraction wird in mehreren Schritten vorgenommen:

  • Um die Haare verpflanzen zu können, ist eine Rasur notwendig
  • Danach erfolgt eine örtliche Betäubung der betroffenen Stellen
  • Danach werden die Grafts mit einer feinen Hohlnadel aus dem bestehenden Haarkleid entnommen. In den meisten Fällen handelt es sich um den Haarkranz am Hinterkopf, der bei den meisten besteht
  • Nun erfolgt die genaue Untersuchung unter dem Mikroskop und die Versorgung der Follikel mit einer Nährstofflösung
  • An der Empfängerstelle werden mit einem hauchfeinen Micromesser Kanäle freigelegt
  • Wenn sich die entnommenen Grafts zur Verpflanzung eigenen, werden sie mit einer hauchdünnen Pinzette übertragen

Mit der Perkutan Methode gibt es bei den Haartransplantation Techniken eine weitere Innovation. Bis zum Einlegen der Grafts in die Nährstofflösung läuft der Eingriff exakt wie bei der FUE Technik ab. Dann allerdings kommt ein spezielles Gerät mit einer Saphir-Klinge zum Einsatz. Dieses ermöglicht es, die Haarwurzeln in einer natürlichen Wuchsrichtung einzusetzen. Dieser Winkel beträgt rund 40 bis 45 Grad. Der große Vorteil für die Patienten ist, dass das Ergebnis besonders natürlich wirkt.

Mit Expertenrat zur Haarverpflanzung

Viele von Haarausfall Betroffene leiden heimlich und scheuen sich davor, ihr Problem zuzugeben. Die Profis in den Haarkliniken sind jedoch genau darauf spezialisiert und führen jährlich tausende Haartransplantationen durch. Sie kennen die Sorgen und Befürchtungen der Einzelnen genau und gehen darauf ein. Wer sich im Internet über den Ablauf einer Haartransplantation informiert, wird rasch erkennen wie viele Kliniken es mittlerweile gibt, die sich auf Transplantationen spezialisiert haben. Für Kunden ist es bei der Fülle an Angeboten nicht so einfach, den Überblick zu bewahren. Jedoch sollte man sich nicht vorschnell für einen Anbieter entscheiden, sondern Preise und Leistungen vergleichen. Gerade in diesem Punkt schneiden oft Haarkliniken in der Türkei besonders günstig ab. Gemeinsam ist vielen Kliniken der überaus gelungene Internetauftritt. In übersichtlichen Webseiten informieren sich Kunden genau über den Ablauf einer Haartransplantation. Je genauer man über den Eingriff Bescheid weiß, umso mehr verliert dieser an Schrecken. Als erster Schritt erfolgt eine Kontaktaufnahme über Telefon oder E-Mail. Viele Kliniken im Ausland bieten außerdem die kostengünstige Variante an, sich per WhatsApp über die Preise zu informieren. Meistens reicht es für eine erste Einschätzung aus, Fotos an die Klinik zu schicken. Nach eingehender Begutachtung der Bilder können Experten abschätzen, wie viele Grafts verpflanzt werden müssen. Die Anzahl dieser Haarwurzelgrüppchen bestimmt nämlich den Preis für den Eingriff. Hat man sich für die Transplantation entschieden, steht nur mehr die Terminvereinbarung an.

Ablauf der Haarverpflanzung in der Türkei

Meistens sind es die deutlich günstigeren Kosten, die Betroffene dazu veranlassen, die Haartransplantation in der Türkei vornehmen zu lassen. Hier ist der Ablauf ein wenig anderes als in Deutschland, da man ja auch die Anreise organisieren muss. Nach der Terminvereinbarung und einer Anzahlung kann man bereits einen Flug in die Türkei buchen. Das passiert für den Klienten in Eigenregie. Vor Ort kümmert sich das Personal der Klinik um alle weiteren Schritte. Zum umfassenden Service gehören unter anderem die Transfers vom Flughafen zum Hotel und weiter in die Klinik. Am Anreisetag erfolgen in der Regel eine Blutabnahme und ein Aufklärungsgespräch. Da deutschsprachiges Personal in den meisten auf Haarverpflanzungen spezialisierten Krankenhäusern arbeitet, fällt die Kommunikation leicht. Am zweiten Tag des Aufenthalts erfolgt der Eingriff, wobei in den meisten Fällen die oben beschriebene FUE Technik zum Einsatz kommt. Wie lange die Verpflanzung dauert, hängt von der Zahl der Grafts ab. Während der Transplantation unterhalten Fernseher oder Musik die Patienten. Nach einer weiteren Nacht im Hotel erfolgt eine Nachbesprechung. Im Preis inkludiert sind auch Medikamente und Pflegeprodukte. Viele positive Erfahrungsberichte zeigen, dass Patienten mit dem Ablauf der Transplantation in der Türkei vollauf zufrieden sind.

B.