Zum Thema „Entspannter Umgang mit digitalen Medien“ findet morgen in der EAH Jena die Tagung INTERBILD statt. Das Symposium startet um 9 Uhr in der Hochschulaula in Haus 4.

Das Vortragsprogramm zeigt Zusammenhänge des Sehens und der Körperhaltung für Prävention, Diagnostik und Therapie auf. Es werden die neuesten Forschungsergebnisse zur Gesundheit und die Benutzung digitaler Medien vorgestellt.

Weiterhin gibt es viele praktische Tipps, um beispielsweise Bildschirmarbeit entspannt zu gestalten. Die Fachbeiträge haben ein breites Spektrum: aktuelle Auswirkungen digitaler Medien auf Gesundheit, Bildung und Gesellschaft, für digitale Medien optimierte Brillen und Kontaktlinsen, sensomotorische Stimulierung der Körperhaltung und physiotherapeutische Maßnahmen zum entspannten Umgang mit digitalen Medien bis hin zu neuesten Trends der ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung. Die parallele Industrieausstellung lädt ein, innovative Ergonomie direkt zu testen.

Programm:

Fachliche Leitung:
Prof. Dr. Stephan Degle

Tel. 03641/205-438 (Frau Ruhland) , -428 (Prof. Degle)

wissenschaftliche Ansprechpartner:
Prof. Dr. Stephan Degle

idw 2019/03