Fitnessstudio vs. Heimtrainer: Wann welches Training Sinn ergibt

Fitnessstudio vs. Heimtrainer: Wann welches Training Sinn ergibt

Fit bleiben gehört einfach dazu und ist eine Voraussetzung für unsere Gesundheit. Es gibt unterschiedliche Wege, den Körper in Form zu halten und Übergewicht aktiv zu begegnen. Im Alltag alle Möglichkeiten der Bewegung wahrzunehmen und etwa mit dem Rad ins Büro zu fahren oder die Treppe statt den Fahrstuhl zu nutzen, ist für viele eine Selbstverständlichkeit. Nach Feierabend gehört der Gang ins Fitnessstudio dazu.

Doch auch der Heimtrainer im eigenen Zuhause bietet eine Möglichkeit von Bewegung und Fitness. Der direkte Vergleich beider Trainingsmethoden bringt Gemeinsamkeiten und Unterschiede hervor.

Das Training im Fitnessstudio – Fitness nach Plan

Zu regelmäßiger Bewegung gehört Disziplin. Wem es an Eigenmotivation fehlt, der schätzt den Gang ins Fitnessstudio. Dort lässt es sich mit Gleichgesinnten trainieren und die gegenseitige Motivation ist immer wieder ein Anreiz, regelmäßig zum Training zu erscheinen und seine Ziele zu verfolgen. Ein Vorteil des Gangs ins Fitnessstudio ist auch die Kommunikation mit den übrigen Trainingsteilnehmern. Man lernt sich in der Gruppe besser kennen und nicht selten entwickeln sich Freundschaften.

Das Trainieren nach Plan und feste Trainingszeiten helfen, die Ausdauer nicht zu verlieren. Für viele Einsteiger in das Fitnesstraining ist es von Vorteil, dass die Trainingseinheiten überwacht werden. So können Sportverletzungen vermieden werden und jeder trainiert seinem eigenen Fitnesslevel entsprechend.

Ausgearbeitete Trainingsprogramme bringen Abwechslung in die tägliche Routine und sorgen dafür, dass der Spaß im Studio nicht zu kurz kommt.

Die Vor- und Nachteile des Trainings im Fitnessstudio

Vorteile Nachteile
  • feste Trainingszeiten
  • individueller Trainingsplan
  • Motivation in der Gruppe
  • überwachtes Training
  • abwechslungsreiche Übungen und Geräte
  • feste Trainingszeiten müssen eingehalten werden
  • häufig längere Anfahrtszeiten
  • es fallen Kosten an

Das Training daheim – Selbstdisziplin ist angesagt

Es gibt verschiedene Gründe, den Heimtrainer im Wohnzimmer den Vorzug zu geben. Vielen Freizeitsportlern fehlt einfach die Zeit, sich an die regelmäßigen Trainingszeiten zu halten. Schichtarbeit und lange Anfahrtszeiten machen das regelmäßige Erscheinen unmöglich. Wer zum Beispiel unter starkem Übergewicht leidet, wird vielleicht ungern in der Gruppe trainieren und sich den Blicken der anderen aussetzen.

Einer der Hauptgründe für das Training daheim sind sicher teure Knebelverträge einzelner Studios. Die hohen Preise rechnen sich nur, wenn man möglichst täglich vor Ort ist. Laufzeiten von ein oder zwei Jahren sind häufig keine Seltenheit. Es empfiehlt sich, vor Vertragsabschluss einen Blick auf das Kleingedruckte zu werfen und sich nicht von vermeintlichen Aktionspreisen und Rabatten locken zu lassen. Seriöse Anbieter gewähren Kündigungsfristen von drei Monaten.

Damit bei einer möglichen Kündigung keine bürokratischen Hürden überwunden werden müssen und die Rechtsgültigkeit eingehalten wird, bietet sich die Nutzung einer Kündigungsvorlage fürs Fitnessstudio an.

Die Vor- und Nachteile des Trainings auf dem Heimtrainer daheim

Vorteile Nachteile
  • freie Zeiteinteilung
  • Training jederzeit möglich
  • keine Anfahrtszeit notwendig
  • überwachtes Training
  • Training wird nicht überwacht
  • Training bringt wenig Abwechslung
  • Geräte müssen angeschafft werden
  • Trainingsausfälle durch fehlende Disziplin
    und Selbstmotivation

 

Regelmäßiges Training ist das entscheidende Kriterium für körperliche Fitness. Wo trainiert wird, ist eigentlich zweitrangig. Das Fitnessstudio bietet dabei eindeutig Vorteile. Trainingspläne, gemessen an den eigenen Möglichkeiten und dem jeweiligen Fitnesslevel, liefern klare Vorgaben und bewahren vor Selbstüberschätzung.

Das Training in der Gruppe motiviert und wer den Einstieg in regelmäßige Trainingseinheiten sucht, kann sich im Fitnessstudio jederzeit Rat holen. Wer kein Problem damit hat, allein zu trainieren und sich dabei disziplinieren kann, findet mit dem Heimtrainer daheim eine gute Alternative.

T.H.