502, 2016

PCSK9-Inhibitor Alirocumab bei Hypercholesterinämie

Hohes Cholesterin ist ein signifikantes Gesundheitsproblem in Europa. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Europa weltweit die höchste Prävalenz erhöhter Cholesterinwerte (54 Prozent), gefolgt von der amerikanischen WHO Region (48 Prozent). Hohes LDL-Cholesterin ist einer der maßgeblichen Risikofaktoren für kardiovaskuläre Erkrankungen (CVD), die nach wie vor die häufigste Todesursache […]

Mehr

402, 2016

Tipps für Reiserückkehrer aus Zika-Gebieten

Aufgrund des Zika-Virus-Ausbruchs in Süd- und Mittelamerika hat die WHO am 1. Februar 2016 den „globalen Gesundheitsnotstand“ ausgerufen. Im Allgemeinen verlaufen Infektionen mit dem Zika-Virus mild und zu 70 bis 80 Prozent asymptomatisch. Bei den übrigen Betroffenen treten drei bis zwölf Tage nach dem Mückenstich Fieber, Kopf-, Glieder- und […]

Mehr

402, 2016

“Wir können. Ich kann.“ Das gilt auch für die Leberzellkrebs-Früherkennung

„Wir können viele Lebererkrankungen inzwischen gut behandeln und zum Teil sogar heilen, aber nur, wenn sie frühzeitig diagnostiziert werden“, sagt Prof. Dr. Michael P. Manns, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Leberstiftung. Leberzellkrebs ist weltweit die zweithäufigste, krebsbedingte Todesursache und nimmt weltweit, in Europa und auch in Deutschland zu. Dieser Entwicklung kann […]

Mehr

302, 2016

Diese Erkrankungen nehmen Einfluss auf die Potenz

Impotenz und erektile Dysfunktion sind häufige Beschwerden, die sehr unterschiedliche Ursachen haben können. Die Medizin weiß heute, dass nicht nur psychische sondern auch organische Faktoren eine Rolle spielen können. Insbesondere Erkrankungen der Venen- oder des Nervensystems können sich negativ auswirken.
Prostataerkrankungen
Rund um die Vorsteherdrüse herum verlaufen Nerven, die für die […]

Mehr

202, 2016

WELTKREBSTAG: Petition für HPV-Impfung für Jungen eingereicht

Langfristiges Ziel des Weltkrebstages am vierten Februar ist es, weltweit die Zahl der Krebstoten zu senken. Um diesem Ziel näher zu kommen, rufen die Initiatoren zu konkreten, auch politischen Maßnahmen auf. Auf der Website http://www.worldcancerday.org heißt es: „It [the world cancer day] aims to save millions of preventable deaths […]

Mehr

202, 2016

Neue Ansätze für eine bessere Frühdiagnose der Alzheimer-Krankheit

Risikopatienten mit Algorithmen bestimmen. Prof. Dr. Michael Ewers vom Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität in München arbeitet an Algorithmen zur Frühdiagnose der Alzheimer-Krankheit. Denn einzelne Testergebnisse zum Beispiel von Bildgebungsverfahren sowie neuropsychologischen oder genetischen Untersuchungen ergeben erst in der Zusammenschau ein krankheitsspezifisches Muster. Ewers möchte ein vollautomatisiertes computergestütztes Verfahren entwickeln, um ein […]

Mehr

2901, 2016

Blick ins Herz – Diagnose und Verlaufskontrolle von Herzerkrankungen

Für Diagnose und Verlaufskontrolle von Herzerkrankungen stehen am Universitätsklinikum Heidelberg nun zwei Magnetresonanztomographen (MRT) auf dem neuesten Stand der Technik in eigens dazu umgebauten Räumlichkeiten zur Verfügung. Die Dietmar Hopp Stiftung förderte die Einrichtung und Ausstattung des „Kardio-MRT-Zentrums“ in der Klinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie mit 3 Millionen […]

Mehr